Kosten

Die Vergütung für Rechtsanwälte ist im so genannten Rechtsanwaltsvergütungsgesetz (RVG) gesetzlich geregelt. Die Gebühren errechnen sich aus dem Streit- bzw. Gegenstandswert.

Soweit Sie eine Rechtschutzversicherung abgeschlossen haben, kläre ich gerne für Sie ab, ob diese die anfallenden Kosten trägt und hole eine sogenannte Deckungszusage ein. Beim Vorliegen einer Deckungszusage rechne ich direkt mit Ihrer Rechtsschutzversicherung ab, ansonsten müssen Sie die Kosten selbst tragen. Dies gilt auch für eine evtl. vereinbarte Selbstbeteiligung.

Selbstverständlich werde ich auch im Bereich der Beratungs- und Prozesskosten- bzw. Verfahrenskostenhilfe für Sie tätig.

Sprechen Sie mich an, wenn Sie zur anwaltlichen Vergütung Fragen haben!


Unser Eintrag bei Scheidung.org